Fibaro - SmartHome

Tür-Sensor und Licht einschalten

Eine zweite Standardanwendung ist das Überwachen von Türen und Fenstern mittels Magnet-Sensoren, die an entsprechender Stelle angebracht werden.
Natürlich sollte man darauf achten, daß die Sensoren sowohl den Klapp-Zustand als auch das offene Fenster regstrieren können.


Beispiel

Beim Öffnen der Tür soll die Stehlampe im Flur angehen und nach 20 Sekunden wieder ausgeschaltet werden.
Dafür brauchen wir eine Szene, die diese beiden Geräte verbindet.

Vorbereitung

Zunächst aktivieren wir die Steckdose und den Türsensor als Gerät im HomeCenter (neues Gerät einbinden).
Der Test der Steckdose  über das HomeCenter sollte die Lampe ein- und ausschalten.
Beim Öffnen der Tür (bzw. Entfernen des Magneten vom Sensor) sollte sich das Symbol verändern.

Wir erstellen jetzt die entsprechende Szene im HomeCenter:
(Szenen, Szene hinzufügen -> grafisch).

Hier werden dann die entsprechenden Module per Menü ausgewählt, so dass wir im Ergebnis zum Beispiel dieses Bild erhalten:


Fibaro Licht Steuerung

Dieses sehr einfache Beispiel verdeutlicht das Erstellen von Szenen / Abläufen.

Natürlich lässt sich das alles noch verfeinern, zum Beispiel dass dieses nur nach Sonnenuntergang und vor Sonnenaufgang geschehen soll oder auch in Abhängigkeit einer Bewegungserkennung usw.

Sollten Sie Ihr SmartHome-System bei uns erwerben, unterstützen wir Sie natürlich bei der Konzeption und bei der Programmierung.

Haben Sie bereits ein Fibaro-System, dann nutzen Sie  unser Konatktformular oder Supportsystem - wir unterbreiten Ihnen ein Angebot zur Unterstützung oder auch Wartung Ihres Systemes.

 

Shop

In unserem Shop finden Sie
Z-Wave-Komponenten, die Sie in ihrem Smart Home verwenden könnten.

Wir beraten Sie gern vorher zu der richtigen Wahl!

Rufen Sie uns an - oder schicken Sie eine Mail.

Zum Shop

- Heizungssteuerung

- Rollo-Steuerung

- Licht-Steuerung

- Energie-Messung
   (Gas / Strom)

- Temperatur, Feuchtigkeit

- Licht-Intensität

- Bewegungserkennung

- Tür- / Fenstersensoren